Medical Volunteers International – Medizinische Hilfe für Menschen in Not

Beginn: 2024

Medical Volunteers International (MVI) unterstützt seit 2016 Menschen auf der Flucht durch medizinische, psychologische und soziale Hilfen in Griechenland, Serbien und Bulgarien. „Wir helfen dort, wo geflüchtete Menschen in äußerst prekären Verhältnissen leben und die Versorgungslage besonders schlecht ist – aktuell vor allem in schwer zugänglichen Gebieten in Südosteuropa.“

Die Arbeit vor Ort wird von Ehrenamtlichen umgesetzt und zu großen Teilen aus Spenden finanziert. Die internationalen Freiwilligen werden über zehn Regionalgruppen aus ganz Deutschland rekrutiert und von Hamburg aus koordiniert. Über die Regionalgruppen findet auch die Arbeit in Deutschland statt: Hierüber finden Geflüchtete in ehrenamtliches Engagement und leisten so einen wichtigen Beitrag für die Aufnahmegesellschaft. Darüber hinaus wird mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen auf die dramatische Lage geflüchteter Menschen in Europa aufmerksam gemacht. „Im Jahr 2023 haben wir bisher 15.387 Menschen an den europäischen Außengrenzen medizinisch versorgen können und hatten 269 Volunteers im Einsatz sowie sagenhafte 942 Bewerbungen von Menschen, die uns in unseren Projekten unterstützen wollten.“

Mit der Förderung der Stiftung :do in Höhe von 2.500€ ist es möglich einen Teil der monatlichen Kosten im Projektstandort Athen und der Arbeit in den Regionalgruppen zu decken. 

medical-volunteers.org