- stiftung-do - https://www.stiftung-do.org -

Hot Spot Mobil 2018

„Für viele der Geflüchteten sind wir ein Garant dafür, dass sie alles fragen können, was ihnen Sorge bereitet.“

German Africa Insight e.V. ist eine Initiative von und für afrikanische MigrantInnen im Raum Freiburg. In einem Netzwerk interkultureller und antirassistischer Gruppen werden seit mehreren Jahren Kulturevents und Begegnungsprogramme, Bildungs- und Kunstveranstaltungen organisiert. Um dem Bedarf an sozialen Treffpunkten, individueller Beratung und Unterstützung und auch Vernetzung noch besser gerecht zu werden, hat die Gruppe das Hot Spot Mobil ins Leben gerufen: Ein umgebauter Campingbus rollt als mobile soziale Anlaufstelle zu den Sammelunterkünften und Treffpunkten der MigrantInnen, um vor Ort – aber auch im öffentlichen Raum – verschiedene Angebote zu machen. Dazu gehören Sport-Aktionen ebenso wie Workshops zu Fotografie, Kochen oder Musik. Über die jeweiligen Angebote am Hot Spot Mobil hinaus will die Gruppe Kontakte zu anderen AnwohnerInnen und auch Gewerbetreibenden aufbauen, um längerfristig auch zusätzliche Möglichkeiten der Vernetzung, Weiterbildung oder auch berufliche Kontakte aufzubauen.

Nach dem erfolgreichen ersten Jahr unterstützt die Stiftung :do den Betrieb des Hot Spot Mobils auch in 2018 mit 2800 Euro.

www.germanafricainsight.org/de [1]