- stiftung-do - https://www.stiftung-do.org -

AKE DIKHEA? Roma-Filmfestival

„Antiziganismus macht bling gegenüber der heterogenen, komplexen Realität, die mit den verbreiteten stereotypen Vorstellungen über Roma und Sinti nichts zu tun hat. Anlässlich des sechsten Jahrestages der Einweihung des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas stellt das Festival die Frage: „Ake dhikea?“, auf Berlinerisch etwa: „Na, kiekste?“

Das Festival zeigt Filme, die antiziganistische Klischees kritisch refklektieren und bewusst dekonstruieren. Filme, die in erster Linie von Menschen handeln, und erst in zweiter Linie von Roma, ganz nach dem Motto: Keine Filme über Roma!
Das Festival wird von vielen Roma- und Sinti-Communities und Organisationen wie Einzelpersonen getragen und von einem breiten gesellschaftlichen Bündnis für Solidarität unterstützt. Es findet vom 6. bis 12. Dezember 2018 in Berlin statt.

Die Stiftung :do unterstützt seit ihrem Bestehen Projekte aus der Roma- und Sinti-Bewegung und fördert das Filmfestival mit insgesamt 4000 Euro.

www.romatrial.org [1]