- stiftung-do - https://www.stiftung-do.org -

Tagung Racial Profiling Reloaded

Die Tagung Racial Profiling Reloaded widmet sich dem Racial Profiling, einer Polizeitaktik, deren Anwendung in Deutschland bisher offiziell geleugnet wird. Dabei geht es um willkürliche Personenkontrollen aufgrund der äußeren Erscheinung; eine Praxis, die selbst im öffentlichen Raum oft zu beobachten ist und die in einem gerade abgeschlossenen Gerichtsverfahren in Koblenz sogar als rechtmäßig erklärt wurde.

Aus Sicht vieler antirassistischer Initiativen und der Stiftung :do ist dies ein klarer Verstoß gegen die Grundrechte und Beispiel eines institutionellen Rassismus, der unter dem Vorwand von Sicherheitsbestimmungen legitimiert wird.

In Großbritannien und Frankreich wird Racial Profiling von sozialen und migrantischen Verbänden in den letzten Jahren bereits öffentlich dokumentiert und scharf kritisiert, nachdem diese Polizeitaktik die sozialen Kämpfe der damit permanent stigmatisierten Communities zusätzlich angeheizt hatte.

Die Tagung will das Racial Profiling auch in Deutschland ans Licht einer größeren Öffentlichkeit bringen. Nach der Einladung namhafter VertreterInnen der internationalen Antirassismus-Bewegung und in Kooperation mit mehreren Stiftungen und Verbänden findet sie 2013 in Berlin statt.