- stiftung-do - https://www.stiftung-do.org -

Junge Hunde / Die Newcomer – Theater und Performance für Neuankömmlinge

Als kontinuierlich arbeitendes Kunstprojekt hat sich Hajusom mit seiner integrativen und sozialen Ausrichtung als bundesweit einzigartiges Modellprojekt zur Integrationsförderung entwickelt: Seit 1999 erarbeiten KünstlerInnen in Hamburg mit jungen Flüchtlingen Theater- und Performance-Produktionen.

Nun hat die künstlerische Arbeit dank langjähriger Ensemble-Mitgliedschaften eine Professionalisierung erreicht, die es Neuankömmlingen sehr schwer macht, in die Gruppe einzusteigen. Da aber trotz der rigiden Flüchtlingspolitik immer noch eine große Anzahl junger Flüchtlinge – meist ohne Eltern – nach Hamburg gelangen, ist das Angebot weiterhin sehr gefragt. Hajusom entschloss sich, eine neue Gruppe für Jugendliche zu gründen, die noch keine Erfahrungen mit künstlerischer Arbeit haben: die Jungen Hunde. Ehemalige Flüchtlinge bzw. Hajusom-Mitglieder werden in der ersten Projektphase zu AnleiterInnen ausgebildet, die dann in Hamburger Wohnunterkünfte gehen, um potentielle MitmacherInnen zu kontaktieren und erste Schritte im Probenraum zu wagen.

Die Stiftung :do förderte diese ersten Maßnahmen zum Aufbau der Jungen Hunde, und später im Jahr die daraus entstandene Ensemble-Gruppe Die Newcomer, die regelmäßig in Tanz, Performance und Gesang trainiert wird – im Tandem mit den „alten“ Ensemblemitgliedern, die zuvor als AnleiterInnen ausgebildet werden.

www.hajusom.de [1]