- stiftung-do - https://www.stiftung-do.org -

Offenes Café für geflüchtete Mädchen und Frauen

Das Frauenprojekt Kore e.V. organisiert seit 1990 Beratung, Bildung und Freiräume für Frauen und Mädchen in Göttingen. Die Arbeit zielt auf Gleichberechtigung, Selbst- und Mitbestimmung – auch von Frauen und Mädchen mit Fluchtgeschichte.

Das neue Café für geflüchtete Mädchen und Frauen findet ab November 2016 regelmäßig statt. Es bietet einen geschützten Raum, der als reine Frauengruppe anders als Jugendhäuser oder andere gemischtgeschlechtliche Einrichtungen wenig Zugangsbarrieren hat. Hier wird es den Mädchen möglich sein, Beratung und Unterstützung bei frauenspezifischen Angelegenheiten zu bekommen und Kontakte zu anderen Frauen und Mädchen zu knüpfen. Die niedrigschwellige Arbeitsweise des offenen Cafés lädt die neuen Besucherinnen zunächst ein, sich umzuschauen und auszutauschen; zugleich sind vielfältige Möglichkeiten gegeben, an bestehende Frauengruppen anzuknüpfen oder Bildungsangebote im Haus kennen zu lernen.

Das Café öffnet ab 1. November wöchentlich seine Türen.

Stiftung :do unterstützt den Anschub des neuen Cafés mit 3500 Euro.

www.kore-goettingen.de [1]